Return to site

Warum es sich lohnt den marokkanischen "Impulsgarten" Anima aufzusuchen?

Neben den Märkten, Sanddünen, Fußballsteppen, Minztee- Kränzchen oder Teppichverkäufer- Palästen haben Peter Alexander und ich auch den Anima Garten aufgesucht bzw. überraschenderweise den Seelenlandschaftspfleger, André Heller, ausgerechnet zu Heiligabend (17.00 Uhr)angetroffen.

Nicht nur der Verwandlungskünstler himself kann Menschen durch seine sprachliche Genauigkeit ergreifen, sondern auch der kontemplative „Impulsgeber- Garten“ Anima kann einem Menschengfrast, der zu viele Unterrichtseinheiten der Nächstenliebe im Laufe seines Lebens geschwänzt hat, menschliche Qualitäten wieder in Erinnerung rufen. ACHTUNG! ACHTUNG! Mitgefühl, Leichtigkeit oder Kreativität sind die gängigsten Nebenwirkungen!

Beim marokkanischen Tor, das mit Dutzenden Hamsas geschmückt worden ist, sollte geschrieben stehen:

„Liebe Gäste,

wir garantieren Ihnen, dass Zeitvertreib nicht mehr im Fokus stehen wird, stattdessen wird Ihr Leben als Entdeckungsreise wieder ins Sonnenlicht rücken. Deswegen empfehlen wir Ihnen diesen Ort zu meiden, falls Sie so bleiben wollen wie Sie sind bzw. Ihre wienerischen Raunzer- “Qualitäten“ behalten wollen, weil das Menschengfrast wird kein Menschengfrast mehr sein wollen. Dieser Kraftgarten ist nicht lebensgefährlich, sondern „todesgefährlich“, weil der Mensch wieder Lebendigkeit erfährt, die in seinem inneren Seelengarten stets blühend darauf wartet zur Oberfläche zu wachsen und dies beim Eintreten just geschehen wird.

Also überlegen Sie sich gut, ob Sie diesen betreten wollen!“

Hochachtungsvoll,

Ihre Anima Gärtner & Seelenlandschaftspfleger

 

Ich muss unehrlich gestehen, dass ich ein wenig sauer bin, dass jenes WARNSCHILD beim Eintreten des Gartens nicht angebracht worden war. Aber gut dafür ist es jetzt auch schon zu spät. Immerhin bin ich schon in Melk und es fehlen eh nur mehr knappe 3000 Kilometer in den Süden.

Deswegen gilt: Volle Hatscher- Kraft voraus!

Ein weiterer Grund warum ich motivierten Schrittes Richtung Marokko fliege ist der Grund, dass ein magischer Event, u.a. in André Hellers Garten stattfindet. Nathalie Karré, Martina Kapral, Hermann Gams, Harald Katzenschläger, Ali Mahlodji, Hermann Scherer und André Heller werden von 11.10. - 15.10. Gehirnsynapsen der BesucherInnen von alten Denkweisen befreien, soviel sei vorerst verraten. In einer der nächsten Einträge erfährt ihr mehr über die Transformation Journey.

Bis bald,

Ernst

„Liebe Gäste,

wir garantieren Ihnen, dass Zeitvertreib nicht mehr im Fokus stehen wird, stattdessen wird Ihr Leben als Entdeckungsreise wieder ins Sonnenlicht rücken. Deswegen empfehlen wir Ihnen diesen Ort zu meiden, falls Sie so bleiben wollen wie Sie sind bzw. Ihre wienerischen Raunzer- “Qualitäten“ behalten wollen, weil das Menschengfrast wird kein Menschengfrast mehr sein wollen. Dieser Kraftgarten ist nicht lebensgefährlich, sondern „todesgefährlich“, weil der Mensch wieder Lebendigkeit erfährt, die in seinem inneren Seelengarten stets blühend darauf wartet zur Oberfläche zu wachsen und dies beim Eintreten just geschehen wird.

Also überlegen Sie sich gut, ob Sie diesen betreten wollen!“

Hochachtungsvoll,

Ihre Anima Gärtner & Seelenlandschaftspfleger

Ich muss unehrlich gestehen, dass ich ein wenig sauer bin, dass jenes WARNSCHILD beim Eintreten des Gartens nicht angebracht worden war. Aber gut dafür ist es jetzt auch schon zu spät. Immerhin bin ich schon in Melk und es fehlen eh nur mehr knappe 3000 Kilometer in den Süden.

Deswegen gilt: Volle Hatscher- Kraft voraus!

Ein weiterer Grund warum ich motivierten Schrittes Richtung Marokko fliege ist der Grund, dass ein magischer Event, u.a. in André Hellers Garten stattfindet. Nathalie Karré, Martina Kapral, Hermann Gams, Harald Katzenschläger, Ali Mahlodji, Hermann Scherer und André Heller werden von 11.10. - 15.10. Gehirnsynapsen der BesucherInnen von alten Denkweisen befreien, soviel sei vorerst verraten. In einer der nächsten Einträge erfährt ihr mehr über die Transformation Journey.

Bis bald,

Ernst

All Posts
×

Almost done…

We just sent you an email. Please click the link in the email to confirm your subscription!

OKSubscriptions powered by Strikingly